Jüdische Suppe mit Matzeknödel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Jüdische Suppe mit MatzeknödelDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Jüdische Suppe mit Matzeknödel

Rezept: Jüdische Suppe mit Matzeknödel
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Matzeknödel
3 Eier
1 EL Öl
½ Tasse kaltes Wasser
1 Tasse Matzemehl im jüdischen Lebensmittel-Fachgeschäft
1 TL Salz
Für die Suppe
1 ½ l Gemüsebrühe
1 Stange Lauch
4 Möhren
Pfeffer aus der Mühle
2 EL gehackte Petersilie
100 g Spaghetti
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eier verklopfen, Öl, Wasser und Matzemehl unter ständigem Rühren beifügen, salzen. Den Teig eine Weile ruhen lassen. Mit nassen Händen Bällchen formen und diese nacheinander in kochendes Salzwasser legen. Sobald das Wasser wieder zu kochen beginnt, die Knödel 10 Min. gar ziehen lassen.

2

Für die Suppe Lauch waschen und in Ringe schneiden. Karotten schälen, längs halbieren, achteln und in Stifte schneiden. Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Lauch und Karotten hinzufügen und 15 Min. weiter köcheln bis das Gemüse weich ist. Gut mit Pfeffer würzen.

3

Spaghetti in einem gesonderten Topf nach Packungsbeilage kochen und gut abtropfen lassen. Matzeknödel in Portionsschälchen verteilen, mit Suppe übergießen, ein paar Nudeln hinzufügen und mit Petersilie bestreut am Vorabend des Pessachfestes servieren.