Kartoffel-Kräuter-Puffer Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffel-Kräuter-PufferDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Kartoffel-Kräuter-Puffer

Rezept: Kartoffel-Kräuter-Puffer
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 rote Paprika
2 Stängel Basilikum
2 Stängel Blattpetersilie
1 Stängel Thymian
600 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
2 Eigelbe
3 TL Kartoffelstärke je nach Kartoffelsorte
Salz
Muskat frisch gerieben
Pflanzenöl zum Braten
4 Stängel Thymian zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Paprika waschen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Kräuter ebenfalls waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken. Die Kartoffeln schälen und reiben. In ein feuchtes Küchentuch wickeln und ausdrücken. Den Kartoffelsaft etwas stehen lassen, dann abgießen, so dass die abgesetzte Stärke auf dem Boden der Schüssel zurück bleibt. Geriebene Kartoffeln mit Eigelb und Kartoffelstärke vermengen und mit Salz und Muskat würzen.
2
Dann Häufchen der Masse in eine Pfanne (am besten beschichtet) in heißes Öl setzen, flach drücken und 2-3 Minuten goldbraun braten. Dann wenden und weitere 2-3 Minuten goldbraun fertig backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Thymian garniert servieren.