Kartoffelnocken Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
KartoffelnockenDurchschnittliche Bewertung: 4.5154
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Kartoffelnocken

mit Lauchgemüse

Rezept: Kartoffelnocken

Kartoffelnocken - Beliebte Gnocchi – hier mal auf pikante norddeutsche Art zubereitet

356
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.5 (4 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
750 g mehligkochende Kartoffeln
1 kg Lauch
½ Zitrone
1 großer Apfel
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
50 g Weizen-Vollkorngrieß
60 g Weizenmehl
1 Ei (Größe M)
Salz
Bei Amazon kaufen2 EL Rapsöl
200 ml klassische Gemüsebrühe
4 Wacholderbeeren
50 g geriebener Meerrettich (Glas)
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

2 große Töpfe mit Deckel, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Kartoffelpresse, 1 Schüssel, 1 Zitronenpresse, 1 Esslöffel, 1 feine Reibe, 1 Holzlöffel, 1 Gabel, 1 Messbecher, 1 großer Topf, 1 Schaumkelle

Zubereitungsschritte

Kartoffelnocken: Zubereitungsschritt 1
1

Kartoffeln waschen, in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und zugedeckt zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze 20-25 Minuten garen.

Kartoffelnocken: Zubereitungsschritt 2
2

Die Lauchstangen jeweils längs halbieren, waschen, putzen und in ca. 1 cm breite Stücke schneiden.

Kartoffelnocken: Zubereitungsschritt 3
3

Kartoffeln unter kaltem Wasser abschrecken, pellen, durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken und etwa 15 Minuten abkühlen lassen.

Kartoffelnocken: Zubereitungsschritt 4
4

Inzwischen die Zitrone auspressen. Apfel waschen und an 4 Seiten ca. 1 cm breite Scheiben abschneiden, sodass nur das Kerngehäuse übrig bleibt. Apfelscheiben würfeln und mit 1 EL Zitronensaft mischen.

Kartoffelnocken: Zubereitungsschritt 5
5

Etwas Muskatnuss zu den Kartoffeln reiben. Grieß, Mehl, Ei und Salz zufügen und zu einem Teig vermischen. Sollte der Teig kleben, evtl. noch etwas Mehl dazugeben.

Kartoffelnocken: Zubereitungsschritt 6
6

Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben. Den Teig in 3 Portionen teilen und jeweils zu einer Rolle von etwa 40 cm Länge formen. Die Rollen jeweils in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden.

Kartoffelnocken: Zubereitungsschritt 7
7

Die Scheiben zu kleinen Kugeln formen. Eine Gabel in Mehl tauchen und die Kartoffelnocken damit etwas flach drücken.

Kartoffelnocken: Zubereitungsschritt 8
8

Rapsöl in einem Topf erhitzen, Lauchstücke darin andünsten. Brühe und Wacholderbeeren dazugeben, aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 15 Minuten dünsten.

Kartoffelnocken: Zubereitungsschritt 9
9

Einen großen Topf mit Salzwasser zum Sieden bringen. Etwa die Hälfte der Kartoffelnocken hineingeben, kurz aufkochen lassen und bei kleiner Hitze garen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.

Kartoffelnocken: Zubereitungsschritt 10
10

Gegarte Kartoffelnocken mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf einer Platte warmhalten, restliche Kartoffelnocken auf die gleiche Weise garen. Meerrettich und Apfelwürfel zum Lauch geben und erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Kartoffelnocken auf dem Lauchgemüse anrichten.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers SusanneCH
Ich habe nur die Kartoffelnocken gemacht. Diese sind wirklich super. Ich habe statt VOllkorngries den Weichweizengries verwendet. Wichtig ist auch, dass man die Nocken mehliert, dann kleben sie nicht. Man kann sie auch sehr gut einfrieren. Dazu eine Alugrillschale verwenden. Die mehlierten Nocken darauflegen, mit Klarsichtfolie bedecken und die nächste Schicht darauflegen. Die gefrorenen Nocken abgedeckt im Kühlschrank auftauen. Funktioniert bestens. Ich mache nur noch diese Nocken und alle sind begeistert. Man kann sie auch in etwas Walnussöl mit Butter anbraten und mit Puderzucker, Mandelblättchen als Süssspeise essen. Dazu Kompott oder Apfelgelee. Vielleicht schmeckt`s Euch so ja auch :-)