Maisbrot mit Tomatenchutney Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Maisbrot mit TomatenchutneyDurchschnittliche Bewertung: 41531

Maisbrot mit Tomatenchutney

Rezept: Maisbrot mit Tomatenchutney
1 Std. 5 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Maisbrot
350 g Maisgrieß
325 g Weizenmehl
Hier kaufen bei Amazon75 g Buchweizenmehl
1 TL Backpulver
1 EL Salz
½ l Milch
2 Eier
50 g Butter
4 EL brauner Zucker
Butter für die Form
Mehl für die Form
Für das Relish
6 Tomaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Chilischote
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 TL Tomatenmark
1 Schuss Rotwein
1 EL gehacktes Basilikum
1 EL Balsamessig
Meersalz
Zucker
Basilikumblatt zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 180° C Umluft vorheizen. Die Kastenform ausbuttern und mit dem Mehl bestauben.

2

Den Grieß mit den beiden Mehlen, dem Backpulver und Salz in eine Schüssel geben und vermengen. Die Milch, Eier, Butter und Zucker zugeben und mit einem Handrührgerät zu einem geschmeidigen Teig verrühren. In die Kastenform füllen, glatt streichen und im Ofen ca. 45 Minuten goldbraun backen. Sollte das Brot zu dunkel werden, mit etwas Alufolie abdecken. Aus dem Ofen nehmen, kurz warten, dann aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

3

Die Tomaten waschen, überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und grob würfeln. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Chilischote waschen und ebenfalls klein hacken. Zusammen mit Zwiebel und Knoblauch in heißem Öl anschwitzen, das Tomatenmark unterrühren und mit dem Rotwein ablöschen. Die Tomaten zugeben und unter Rühren ca. 10 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss Basilikum zugeben, mit Balsamico verfeinern und mit Meersalz und Zucker abschmecken. Abkühlen lassen.

4

Das abgekühlte Polenta- oder Maisbrot mit dem Tomatenrelish servieren.