Milchreisknödel mit Balsamicoerdbeeren Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Milchreisknödel mit BalsamicoerdbeerenDurchschnittliche Bewertung: 3.81529

Milchreisknödel mit Balsamicoerdbeeren

Rezept: Milchreisknödel mit Balsamicoerdbeeren
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 l Milch
Salz
6 EL Zucker
1 TL Zitronenschale
Hier kaufen!120 g Milchreis
1 Eigelb
500 g reife Erdbeeren
1 EL flüssiger Honig
5 EL Balsamessig
½ Bund Basilikum
12 Löffelbiskuits
Jetzt hier kaufen!¼ TL gemahlener Zimt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

500 ml Milch mit 1 Prise Salz, 4 EL Zucker und dem Abrieb in einem Topf zum kochen bringen, den Reis zugeben und bei niedriger Hitze und unter gelegentlichem Rühren ca. 25 Minuten quellen lassen. Die Masse in eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und auskühlen lassen. Dann das Eigelb untermischen.

2

Die Erdbeeren waschen, putzen und in Stücke schneiden. Mit dem Honig mischen und beiseite stellen.

3

1 EL Zucker in einem Topf zerlassen, mit dem Essig ablöschen und vom Herd nehmen. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.

4

Die Löffelbiskuit fein zerbröseln und in einer heißen Pfanne ohne Fett leicht anrösten.

5

Aus der Milchreismasse Knödel formen. Die restliche Milch mit der Butter in einem erwärmen und die Knödel kurz darin erwärmen.

6

Die Brösel mit 1 EL Zucker und dem Zimt mischen. Die Knödel aus der Milch nehmen und in der Bröselmischung wälzen. Die Erdbeeren auf Teller verteilen, mit dem Essig beträufeln und die Knödel darauf anrichten. mit Basilikumblättchen garniert servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Die Idee mit den Balsamicoerdbeeren und den Löffelbisquitbröseln zum Milchreis ist sehr gut, aber die Milchreisknödel haben nicht wirklich funktioniert und waren viel zu matschig, sind aber wenn man sie besser hinbekommt auch den Zeitaufwand nicht wert weil das Auskühlen lassen echt lange dauert. Besser: Balsamicoerdbeeren und Milchreis und die Brösel einfach drüber streuen :-)