Mini-Panettone Rezept | EAT SMARTER
4
Drucken
4
Mini-PanettoneDurchschnittliche Bewertung: 3.91520
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Mini-Panettone

mit getrockneten Kirschen

Mini-Panettone

Mini-Panettone - Einfach süß, die kleinen Hefekuchen nach Mailänder Art!

297
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Messbecher, 1 kleiner Topf, 1 Holzlöffel, 1 Arbeitsbrett, 1 feine Reibe, 1 Küchenwaage, 1 große Rührschüssel, 1 Esslöffel, 1 Handmixer, 1 Küchentuch, 10 ofenfeste Förmchen (à 125 ml Inhalt oder 1 Muffinblech mit 10-12 Mulden), 1 Backpinsel, 1 Kuchengitter, 1 eventuell Teesieb zum Bestäuben, 1 Muskatreibe

Zubereitungsschritte

Mini-Panettone Zubereitung Schritt 1
1

Die Milch in einem Topf leicht erwärmen. Hefe hineinbröckeln und unter Rühren darin auflösen.

Mini-Panettone Zubereitung Schritt 2
2

Zitrone waschen, trockenreiben und die Schale fein abreiben. (Es wird nur die Schale gebraucht; den Rest anderweitig verwenden.)

Mini-Panettone Zubereitung Schritt 3
3

Zitronenschale mit Mehl, Zucker, Öl, Eiern, Hefemilch und 1 Prise Salz in eine große Rührschüssel geben, etwas Muskat direkt dazureiben. Mit den Knethaken eines Handmixers zu einem glatten Teig verkneten.

Mini-Panettone Zubereitung Schritt 4
4

Zitronat, Rosinen und Kirschen kurz unterkneten und den Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen, bis sich die Menge ungefähr verdoppelt hat.

Mini-Panettone Zubereitung Schritt 5
5

10 ofenfeste Förmchen (à 125 ml) oder 10 Mulden eines Muffinblechs mit der Butter fetten. Den Teig nochmals kurz durchkneten, auf die Formen verteilen und weitere 15 Minuten gehen lassen.

Mini-Panettone Zubereitung Schritt 6
6

Die Mini-Panettone im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) etwa 20 Minuten backen. Herausnehmen und 10-12 Minuten abkühlen lassen. Dann aus den Formen lösen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen. Mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Die appetitlichen Mini-Panettone eignen sich prima als Mitbringsel oder kleines Geschenk aus der Küche! Verpacken Sie sie dafür in Zellophanpapier oder legen Sie sie in eine schöne Blechdose.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Wie lange kann man die Panettone wo aufbewahren? Würde gerne welche zu Weihnachten verschenken. EAT SMARTER sagt: Heftegebäck schmeckt am besten frisch. Durch die saftigen Zutaten halten die Minis aber ein paar Tage frisch, wenn Sie sie gut verpacken (z.B. in einer Blechdose) und kühl lagern.