Muschelnudeln in Tomatensauce Rezept | EAT SMARTER
9
Drucken
9
Muschelnudeln in TomatensauceDurchschnittliche Bewertung: 3.51524
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Muschelnudeln in Tomatensauce

mit Sardellen und Majoran

Rezept: Muschelnudeln in Tomatensauce

Muschelnudeln in Tomatensauce - Der Clou: Das Gemüse wird gegrillt und erhält so ein dezentes Röstaroma

407
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.5 (24 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Topf, 1 Pfanne, 1 Backblech, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Sieb, 1 Deckel, 1 Mörser, 1 Holzlöffel

Zubereitungsschritte

Muschelnudeln in Tomatensauce: Zubereitungsschritt 1
1

Tomaten waschen, Stielansätze keilförmig herausschneiden.

Muschelnudeln in Tomatensauce: Zubereitungsschritt 2
2

Tomaten halbieren, mit der Schnittseite nach unten auf ein Backblech legen und mit etwas Olivenöl beträufeln.

Muschelnudeln in Tomatensauce: Zubereitungsschritt 3
3

Unter dem vorgeheizten Grill auf der 2. Einschubleiste von oben 12-15 Minuten grillen, bis die Haut dunkel wird. Die Haut von den Tomaten abziehen.

Muschelnudeln in Tomatensauce: Zubereitungsschritt 4
4

Knoblauch und Schalotten schälen und in Scheiben schneiden. Restliches Olivenöl in eine Pfanne geben. Knoblauch und Schalotten darin bei mittlerer Hitze andünsten.

Muschelnudeln in Tomatensauce: Zubereitungsschritt 5
5

Abgezogene Tomaten mit dem angefallenen Saft dazugeben und 15 Minuten zugedeckt weitergaren.

Muschelnudeln in Tomatensauce: Zubereitungsschritt 6
6

Inzwischen die Nudeln in Salzwasser nach Packungsanleitung kochen.

Muschelnudeln in Tomatensauce: Zubereitungsschritt 7
7

Majoran waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und grob hacken.

Muschelnudeln in Tomatensauce: Zubereitungsschritt 8
8

Sardellen mit 1 Prise Salz in einem Mörser zu einer glatten Paste zerreiben. In die Tomatensauce geben und weitere 2 Minuten kochen. Majoran untermischen.

Muschelnudeln in Tomatensauce: Zubereitungsschritt 9
9

Nudeln in einem Sieb abgießen und gut abtropfen lassen. Mit den Tomaten mischen und sofort servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Seltsam das in Italien oft Nudeln gegessen werden und es auch viele 90 oder 100 jährige existieren ^^ mein Opa z.b. ist über 80 isst fast jeden Tag Nudeln, raucht und für seinem alter geht's ihm ganz gut. Klar gibt es gesünderes als Nudeln, dass heißt aber nicht man sollte keine Nudeln mehr essen. Es gibt ja auch Vollkornnudeln, Dinkel usw.