Naturreisrisotto mit Portulak, Zucchini und Tomaten Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Naturreisrisotto mit Portulak, Zucchini und TomatenDurchschnittliche Bewertung: 4.11534

Naturreisrisotto mit Portulak, Zucchini und Tomaten

Naturreisrisotto mit Portulak, Zucchini und Tomaten
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (34 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
250 g Natur-Rundkornreis
150 ml trockener Weißwein
800 ml Gemüsebrühe
2 rote Tomaten
2 gelbe Tomaten
1 Stange Staudensellerie
½ grüne Zucchini
½ gelbe Zucchini
1 Handvoll Portulak
3 EL frisch geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einem Topf mit 2 EL heißem Öl glasig schwitzen. Den Reis zugeben, kurz mitschwitzen und mit der Hälfte des Weißweins ablöschen. Diesen unter Rühren aufsaugen lassen und den restlichen Wein angießen. Ebenfalls aufsaugen lassen und eine Schöpfkelle Brühe angießen, sodass alles gerade bedeckt ist. Nach und nach die restliche Brühe zugeben und solange unter Rühren köcheln lassen, bis der Reis bissfest gar ist.

2

Zwischenzeitlich die Tomaten brühen abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Den Sellerie waschen, putzen und in hauchdünne Scheiben schneiden.

3

Die Zucchini waschen, in dünne Scheiben schneiden und in einer heißen Pfanne mit 5 EL Öl goldgelb frittieren. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

4

Den Portulak waschen, verlesen, putzen und trocken schleudern.

5

Die Tomaten, Zucchini, Sellerie und Portulak mit dem Parmesan unter das Risotto mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf vorgewärmte Teller angerichtet servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Einfach nur YUMMI :)