Paprikagemüse auf ungarische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Paprikagemüse auf ungarische ArtDurchschnittliche Bewertung: 41525

Paprikagemüse auf ungarische Art

Rezept: Paprikagemüse auf ungarische Art
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Paprikaschote rot, grün, gelb
600 g Fleischtomate
150 g Zwiebel
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 TL Paprikapulver
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Paprikaschoten längs halbieren, Kerne und weiße Innenhäute entfernen, die Hälften waschen, vierteln und in breite Streifen schneiden.

2

Die Tomaten überbrühen, häuten und die Stielansätze entfernen. Die Tomaten achteln. Die Zwiebeln schälen halbieren, in schmale Halbringe schneiden.

3

In einem breiten Topf das Öl erhitzen, die Zwiebeln darin andünsten und das Paprikapulver darüber stäuben. Die Paprikastreifen und Tomaten in den Topf geben, mit Salz und Pfeffer würzen und bei starker Hitze etwa 3 Minuten dünsten, bis ein Teil des Saftes verdampft ist. Die Temperatur herunterschalten und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten schmoren lassen. Abschmecken und servieren.