Pasta mit geschmorten Pfifferlingen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit geschmorten PfifferlingenDurchschnittliche Bewertung: 4154

Pasta mit geschmorten Pfifferlingen

Rezept: Pasta mit geschmorten Pfifferlingen
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (4 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Pappardelle-Nudeln
Salz
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
600 g Pfifferling
2 EL Butter
1 TL frisch gehackter Rosmarin
1 TL frisch gehackter Thymian
1 EL frisch gehackte Petersilie
120 ml trockener Weißwein
150 ml Schlagsahne
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen.

2

Zwischenzeitlich die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Pilze putzen und gegebenenfalls klein schneiden. In einer heißen Pfanne mit zerlassener Butter die Zwiebel mit dem Knoblauch glasig schwitzen. Die Pilze zugeben und mitbraten, bis die entstandene Pilzflüssigkeit verdampft ist. Die Kräuter untermischen, mit dem Wein ablöschen und die Sahne angießen. Salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 7 Minuten schmoren lassen.

3

Die Nudeln abgießen, abtropfen lassen und mit den Pilzen auf vorgewärmte Teller angerichtet servieren. Nach Belieben mit Parmesan bestreut servieren.