Pasta mit Steinpilz-Speck-Soße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit Steinpilz-Speck-SoßeDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Pasta mit Steinpilz-Speck-Soße

Pasta mit Steinpilz-Speck-Soße
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Pappardelle-Nudeln
Salz
Hier bestellen400 g Steinpilze
1 Schalotte
2 EL Butter
150 g Schlagsahne
200 ml Kalbsfond
Pfeffer aus der Mühle
4 Scheiben Südtiroler Speck
Petersilie zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen.
2
Die Pilze putzen und längs in Stücke schneiden. Die Schalotte abziehen, fein hacken und in einer Pfanne mit zerlassener Butter glasig schwitzen. Die Pilze zugeben und solange braten, bis die entstandene Pilzflüssigkeit verdampft ist. Die Sahne und den Fond ablöschen, salzen und pfeffern und leicht sämig einköcheln lassen.
3
Die Speckscheiben quer dritteln und in einer großen Pfanne ohne Fett knusprig ausbraten.
4
Die Sauce mit abschmecken und mit den abgegossenen Nudeln auf Teller anrichten. Mit den Speckscheiben belegen und mit Petersilieblättchen garniert servieren. Nach Belieben frisch gehobeltem Parmesan dazu reichen.