Pizza mit Mozzarella und Ricotta Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pizza mit Mozzarella und RicottaDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Pizza mit Mozzarella und Ricotta

Rezept: Pizza mit Mozzarella und Ricotta
20 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
Für den Teig
10 g frische Hefe
400 g Mehl
1 TL Salz
Für den Belag
200 g Mozzarella
150 g Ricotta
100 g Parmesan
Olivenöl bei Amazon bestellenkalt gepresstes Olivenöl zum Beträufeln
Fleur de sel
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig die Hefe zerbröckeln und in 50 ml lauwarmen Wasser auflösen. Das Mehl mit dem Salz mischen, in eine Schüssel geben, eine Mulde eindrücken und die Hefemischung hineingießen. Mit Mehl bestauben und 15 Minuten gehen lassen. Anschließend knapp 150 ml lauwarmes Wasser zugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, mit einem Tuch abdecken und 1 Stunde gehen lassen.
2
Den Backofen auf 250°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3
Nach der Ruhezeit den Teig nochmals kräftig kneten, auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und auf einem gefetteten Blech verteilen.
4
Den Mozzarella abtropfen lassen und mit den Händen zerpflücken. Den Ricotta ebenfalls abtropfen lassen. Den Parmesan auf einer Reibe reiben. Den Teig mit dem Käse bestreuen, den Ricotta in Häufchen darauf verteilen, mit etwas Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Ofen 20-30 Minuten goldbraun backen.
5
Herausnehmen, mit Fleur de Sel bestreuen und mit Pfeffer aus der Mühle übermahlen.