Ravioli mit Salbei Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ravioli mit SalbeiDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Ravioli mit Salbei

Ravioli mit Salbei

Ravioli mit Salbei - Gelungenes Festtagsessen nicht nur für Vegetarier.

463
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Für den Nudelteig Mehl auf die Arbeitsfläche häufen, in die Mitte eine Mulde drücken, Eier, Öl und 1/2 TL Salz hineingeben, mit einer Gabel verrühren und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde ruhen lassen.

2

Inzwischen Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften. Herausnehmen, abkühlen lassen und in einem Mixer fein mahlen.

3

Für die Füllung Limette heiß abwaschen, trockentupfen, Schale in Zesten abziehen und Saft auspressen. Parmesan reiben.

4

1 Knoblauchzehe schälen, pressen. Mit Ricotta, Parmesan und Pinienkernen mischen. Mit Salz, Pfeffer, frisch abgeriebenem Muskat, Limettensaft abschmecken.

5

Teig portionsweise auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen. Ca. 6 cm große Kreise ausstechen. Teigreste erneut ausrollen und ebenfalls verarbeiten.

6

Auf jeden Teigkreis je 1 TL Füllung geben, Teigränder mit Wasser bestreichen und zu Halbkreisen schließen. Ränder fest mit einer Gabel zusammendrücken.

7

Ravioli in kochendem Salzwasser ca. 4–5 Minuten garen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und gut abtropfen lassen.

8

Inzwischen restlichen Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden. Butter in einer Pfanne zerlassen, Knoblauch darin bei mittlerer Hitze goldgelb braten. Salbeiblätter und Limettenzesten einige Sekunden darin schwenken.

9

Ravioli auf 6 vorgewärmten Tellern anrichten und Salbeibutter darübergeben. Sofort servieren.