Rinderfilet-Sauerbraten - smarter Rezept | EAT SMARTER
7
Drucken
7
Rinderfilet-Sauerbraten – smarterDurchschnittliche Bewertung: 4.51518
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Rinderfilet-Sauerbraten – smarter

mit Kirschsauce und Senfbirnen

Rinderfilet-Sauerbraten – smarter

Rinderfilet-Sauerbraten – smarter - Sauerbraten heißt Hausmannskost in Edelversion und macht auch Gäste glücklich

590
kcal
Brennwert
2 h.
Zubereitung
20 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.5 (18 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Topf, 1 kleiner Topf, 1 Pfanne, 1 Backblech, 1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Sparschäler, 1 feines Sieb, 1 Schaumkelle, 1 Aluminiumfolie

Zubereitungsschritte

Rinderfilet-Sauerbraten – smarter Zubereitung Schritt 1
1

Birnen waschen, schälen, achteln und die Kerne herausschneiden.

Rinderfilet-Sauerbraten – smarter Zubereitung Schritt 2
2

Weißwein, Essig und Zucker aufkochen. Birnen mit der Schaumkelle hineingeben und bei mittlerer Hitze 8 Minuten garen. Herausnehmen, 5 EL der Flüssigkeit abnehmen und abkühlen lassen.

Rinderfilet-Sauerbraten – smarter Zubereitung Schritt 3
3

Restliche Flüssigkeit erneut aufkochen und sirupartig einkochen lassen. Birnen wieder hineingeben. Vom Herd nehmen.

Rinderfilet-Sauerbraten – smarter Zubereitung Schritt 4
4

Die abgenommene Flüssigkeit mit dem Senfpulver verrühren und zu den Birnen geben. Birnen in der Flüssigkeit abkühlen und zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen (marinieren).

Rinderfilet-Sauerbraten – smarter Zubereitung Schritt 5
5

Suppengrün waschen, putzen, schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und ebenfalls würfeln.

Rinderfilet-Sauerbraten – smarter Zubereitung Schritt 6
6

Suppengemüse, Zwiebeln, Lorbeerblätter, Sternanis und Pfefferkörner in eine Pfanne geben.

Rinderfilet-Sauerbraten – smarter Zubereitung Schritt 7
7

Kirschsaft, Kalbsfond und Rotweinessig dazugeben. Aufkochen und 10 Minuten kochen lassen. In einer Schüssel lauwarm abkühlen lassen. Fleisch hineinlegen und 12 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen (marinieren).

Rinderfilet-Sauerbraten – smarter Zubereitung Schritt 8
8

Das Rinderfilet aus der Marinade nehmen. Marinade durch ein Sieb in einen Topf geben und bei starker Hitze auf etwa 1/4 einkochen lassen.

Rinderfilet-Sauerbraten – smarter Zubereitung Schritt 9
9

Rinderfilet trockentupfen und rundherum mit Pfeffer würzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin bei starker Hitze von allen Seiten scharf anbraten.

Rinderfilet-Sauerbraten – smarter Zubereitung Schritt 10
10

Herausnehmen und auf ein großes Stück Alufolie geben. Etwa 1/3 des Gemüses dazugeben und fest verschließen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Umluft: 150 °C, Gas: Stufe 2) auf der untersten Schiene 25 Minuten garen. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten ruhen lassen.

Rinderfilet-Sauerbraten – smarter Zubereitung Schritt 11
11

Kirschen in die eingekochte Marinade geben. Mit Balsamessig, Salz und Pfeffer abschmecken. Rinderfilet-Sauerbraten in Scheiben schneiden, mit der Sauce und den Birnen servieren. Dazu passt ein Kartoffel-Sellerie-Püree.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Das ist eine Kombination die man ausprobieren sollte.Würd ich in meinem Restaurant glatt erster und zweiter Weihnachtsfeiertag auf die Karte setzen. Gut nicht ganz billig