Rondini mit Ricotta gefüllt Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rondini mit Ricotta gefülltDurchschnittliche Bewertung: 3.91536

Rondini mit Ricotta gefüllt

Rondini mit Ricotta gefüllt
35 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (36 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 runde Zucchini á ca. 250 g
3 EL geschälte Pinienkerne
¼ Bund Basilikum
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
500 g Ricotta
1 Ei
3 EL frisch geriebener Parmesan
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl für das Blech
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

Die Zucchini waschen, putzen und je einen kleinen Deckel abschneiden. Die Kerne und etwas Fruchtfleisch aushöhlen und dabei einen 1 cm breiten Rand stehen lassen.

3

Die Pinienkerne in einer heißen Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten, herausnehmen und abkühlen lassen. Das Basilikum abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen, einige beiseite legen und den Rest in schmale Streifen schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen, fein hacken und mit den Pinienkernen, Ricotta, geschnittenem Basilikum, Ei und Parmesan verrühren und in die ausgehöhlten Zucchini füllen. Diese mit den Deckeln auf ein gefettetes Backblech setzen und im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten garen.

4

Die Zucchini herausnehmen, den Deckel aufsetzen und mit den übrigen Basilikumblättchen garniert servieren.