Rosmarin-Sardinen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rosmarin-SardinenDurchschnittliche Bewertung: 4.8156
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Rosmarin-Sardinen

mit Chili

Rezept: Rosmarin-Sardinen

Rosmarin-Sardinen - Grillgenuss, der nach Urlaub im Süden duftet und schmeckt

261
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.8 (6 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 frische Sardinen (küchenfertig; à ca. 125 g)
2 Zweige Rosmarin
½ Chilischote
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Küchenschere, 1 Arbeitsbrett, 1 Zahnstocher, 1 kleines Messer, 1 kleine Schüssel, 1 Teelöffel, 1 Esslöffel, 1 Pinsel, 4 lange Grillspieße aus Metall, 1 Küchenpapier

Zubereitungsschritte

Rosmarin-Sardinen: Zubereitungsschritt 1
1

Die Sardinen innen und außen abspülen und trockentupfen.

Rosmarin-Sardinen: Zubereitungsschritt 2
2

Rosmarin waschen, trockenschütteln und mit einer Küchenschere in je 4 Stückchen schneiden.

Rosmarin-Sardinen: Zubereitungsschritt 3
3

Sardinen mit dem Rosmarin füllen und die Öffnungen mit Zahnstochern zustecken.

Rosmarin-Sardinen: Zubereitungsschritt 4
4

Chilischote längs halbieren, waschen, entkernen und fein hacken. In einer kleinen Schüssel mit etwas Salz und dem Olivenöl verrühren.

Rosmarin-Sardinen: Zubereitungsschritt 5
5

Die Sardinen mit dem Chili-Öl bestreichen.

Rosmarin-Sardinen: Zubereitungsschritt 6
6

Je 2 lange Grillspieße parallel vorsichtig so in 4 Sardinen stecken, dass sich die Fische mit einem Handgriff wenden lassen. Auf dem heißen Grill von jeder Seite etwa 4-5 Minuten garen.