Schoko-Cake-Pops Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schoko-Cake-PopsDurchschnittliche Bewertung: 41522

Schoko-Cake-Pops

Schoko-Cake-Pops
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 16 Stück (ca.)
Für die Cake-Pops
50 g dunkle Schokolade
75 g Butter
75 g Zucker
½ Päckchen Vanillezucker
2 Eier
3 EL Milch
150 g Mehl
1 TL Backpulver
Fett für die Form
60 g Frischkäse pur
60 g Butter
Jetzt kaufen!30 g Puderzucker
Außerdem
½ unbehandelte Zitrone Saft
100 g helle und dunkle Zuckerstreusel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

2

Die Schokolade grob hacken und über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen. Vom Herd ziehen und leicht abkühlen lassen. Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker weiß-cremig schlagen. Die Eier nach und nach zugeben und unterrühren, dann die Mich angießen. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, darüber sieben und mit einem Schneebesen gründlich unter den Teig arbeiten. Zum Schluss die flüssige Schokolade unterziehen. Den Rührteig in eine gefettete Kastenform füllen und im vorgeheizten Backofen 25-30 Minuten backen lassen, Stäbchenprobe machen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen, stürzen und vollständig auskühlen lassen. Den Kuchenteig in eine Schüssel zerbröseln. Die Butter mit dem Zucker cremig rühren, den Frischkäse untermischen und die Masse mit den Kuchenkrümeln verkneten. Kleine Bällchen formen, diese zuerst in Zitronensaft und dann in Zuckerstreusel wälzen. Fest andrücken, die Bällchen auf Holzspieße stecken und servieren.