Spargel-Kartoffel-Gratin mit Krabben Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spargel-Kartoffel-Gratin mit KrabbenDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Spargel-Kartoffel-Gratin mit Krabben

Rezept: Spargel-Kartoffel-Gratin mit Krabben
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Spargel
1 kg Kartoffeln
160 g Nordseekrabben
2 Eier
400 ml fettarme Milch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
6 EL geriebener Gouda
Petersilie zum Garnieren
1 EL Butter für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 200°C (Ober/Unterhitze) vorheizen.
2
Den Spargel waschen, gründlich schälen und in Stücke schneiden. In reichlich Salzwasser 10-15 Minuten bissfest garen, abgießen und abtropfen lassen. Die Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich abbürsten, in reichlich Salzwasser ca. 20 Minuten fast gar kochen.
3
Kartoffeln abgießen, abtropfen lassen und etwas ausdampfen lassen, dann in Scheiben schneiden. Kartoffelscheiben mit Spargel und Krabben in eine leicht gebutterte Auflaufform schichten.
4
Die Eier mit Milch, Salz und Pfeffer verquirlen und darüber gießen, mit Käse bestreuen. Im Ofen, mittlere Schiene ca. 30 Minuten backen. Mit Petersilie garniert servieren.