Spargelpizza mit Parmaschinken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spargelpizza mit ParmaschinkenDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Spargelpizza mit Parmaschinken

Rezept: Spargelpizza mit Parmaschinken
30 min.
Zubereitung
1 Std. 55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
1 Würfel frische Hefe
600 g Mehl
½ TL Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
Mehl für die Arbeitsfläche
Für den Belag
12 Stangen grüner Spargel
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
6 Tomaten
3 Frühlingszwiebeln
250 g Mozzarella
350 g stückige Tomaten Dose
120 g Parmaschinken dünne Scheiben
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl zum Beträufeln
1 Bund Rucola
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die frische Hefe mit den Händen zerbröckeln und mit 250 ml lauwarmen Wasser verrühren. Das Mehl mit dem Salz mischen, in eine Schüssel geben, die flüssige Hefe und das Öl zugeben und mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit beiden Händen gut kneten. Zu einer Kugel formen, zurück in die Schüssel geben, mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen. Sollte der Teig zu feucht sein, noch etwas Mehl einarbeiten, sollte er zu trocken sein, noch etwas lauwarmes Wasser zugießen.
2
Währenddessen das untere Drittel des Spargels schälen, die Enden 1 cm abschneiden, die Stangen der Länge nach halbieren und in heißem Olivenöl 2-3 Minuten scharf anbraten so dass sich die Stangen leicht bräunen.
3
Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln abbrausen, putzen und schräg in dünne Ringe schneiden. Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.
4
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
5
Den Teig nach der Ruhezeit nochmals kräftig durchkneten, in vier Teile teilen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche oval ausrollen, mit Abstand auf mit Backpapier belegte Bleche legen. Die stückigen Tomaten darauf verteilen, dabei einen Rand frei lassen. Mit den Tomaten, den Frühlingszwiebeln, dem Spargel, dem Parmaschinken und dem Mozzarella belegen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen und mit Olivenöl beträufeln.
6
Im vorgeheizten Ofen auf unterer Schiene ca. 25 Minuten goldbraun backen.
7
Den Rucola waschen, verlesen, die harten Stiele entfernen und trocken schütteln.
8
Die Pizzen aus dem Ofen nehmen und mit dem frischen Rucola garniert servieren.