Teigtaschen mit Lammfüllung auf türkische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Teigtaschen mit Lammfüllung auf türkische ArtDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Teigtaschen mit Lammfüllung auf türkische Art

Teigtaschen mit Lammfüllung auf türkische Art
40 min.
Zubereitung
1 Std. 17 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
375 g Mehl
1 Ei
1 Zwiebel
250 g Lammhack
2 EL Petersilie fein gehackt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 TL Paprikapulver rosenscharf
4 Zehen Knoblauch
600 g Joghurt
Salz
3 EL Butter
Petersilie zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig das Mehl mit dem Ei und etwas Wasser mischen und sehr gut durchkneten, bis ein fester Teig entstanden ist. Den Teig halbieren, in eine Schüssel legen, mit einem Tuch oder Deckel zudecken und 30 Minuten ruhen lassen.
2
Für die Füllung die Zwiebel schälen und fein reiben und mit dem Hackfleisch, der Petersilie, Salz, Pfeffer und 3 TL von dem Paprikapulver gut vermischen. Den Teig sehr dünn ausrollen und in ca. 3-4 cm große Quadrate schneiden. Auf die Teigflecken mittig etwas Hackfleischfüllung geben, die Ecken nach oben über die Füllung Pyramidenförmig zusammenklappen. Die Ränder mit dem Finger gut festdrücken.
3
In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Teigtaschen darin in ca. 5-7 Min. gar ziehen lassen.
4
Für die Sauce den Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. In den Joghurt geben und mit etwas Salz und Paprika abschmecken.
5
In einer Pfanne die Butter zerlassen. Dann die Nudeltäschchen in ein Sieb geben, kurz abschrecken, abtropfen und in der Butter schwenken. Auf Tellern verteilen.
6
Mit Petersilie garniert servieren, die Joghurtsoße dazu reichen.