Thunfischgratin mit Spinat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Thunfischgratin mit SpinatDurchschnittliche Bewertung: 41526

Thunfischgratin mit Spinat

Thunfischgratin mit Spinat
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Thunfisch Dose, im eigenen Saft
400 g frischer Blattspinat
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
Salz
Muskat
400 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
2 Eier
2 EL Crème fraîche
Pfeffer aus der Mühle
100 g geriebener Käse (z. B. Bergkäse, Parmesan)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Den Thunfisch gut abtropfen lassen. Den Spinat waschen, putzen, harte Stiele entfernen und abtropfen lassen. Die Schalotte und den Knoblauchzehe schälen und fein hacken. In heißer Butter anschwitzen, den Spinat zugeben und so lange dünsten bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz und Muskat würzen.

2

Mit zerbröckeltem Thunfisch vermengen und in 4 Portions-Auflaufform geben. Die Sahne mit den Eiern und der Crème fraîche verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und auf die Thunfisch-Spinat Masse vertielen. Mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Ofen 35-40 Minuten goldbraun backen.