Wickelklöße mit Tomaten-Salbei-Sugo und Parmesan Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wickelklöße mit Tomaten-Salbei-Sugo und ParmesanDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Wickelklöße mit Tomaten-Salbei-Sugo und Parmesan

Wickelklöße mit Tomaten-Salbei-Sugo und Parmesan
45 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
750 g Kartoffeln
1 Ei
2 EL Milch
150 g Mehl
1 TL Backpulver
Muskat
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Kugeln Mozzarella
1 Handvoll Basilikum
Für die Sauce
1 Schalotte
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
500 g stückige Tomaten Dose
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
Außerdem
12 Basilikumblätter
1 EL Butter
50 g Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln waschen und in der Schale in Salzwasser ca. 25 Minuten gar kochen. Abgießen, schälen und durch die Presse in eine Schüssel drücken. Ausdampfen lassen, Ei, Milch, Mehl und Backpulver hinzufügen. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Evtl. noch etwas mehr Mehl zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
2
Ein Küchentuch mit etwas Mehl bestauben, den Teig darauf geben und zu einem fingerdicken Rechteck ausrollen. Dieses in kleine Rechtecke schneiden (ca. 4x8 cm).
3
Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und die Basilikumblättchen abzupfen. Zusammen auf die Teigrechtecke legen, diese aufwickeln und die Ränder fest drücken. In simmerndem Salzwasser etwa 12 Minuten garen (am besten vorher einen Probekloß machen).
4
Für die Sauce die Schalotte schälen, fein hacken und in heißem Olivenöl anschwitzen. Die Tomaten zugeben und etwa 5 Minuten leise köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
5
Zum Garnieren die Salbeiblätter in heißer Butter schwenken. Die Tomatensauce auf Teller verteilen, darauf die Wickelklöße legen und mit dem Salbei garnieren. Mit frisch geriebenem Käse bestreut servieren.