Bananenmuffins Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
BananenmuffinsDurchschnittliche Bewertung: 3.81536

Bananenmuffins

Rezept: Bananenmuffins
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (36 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
75 g Butter
250 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Zimtpulver
1 Msp. Muskat gemahlen
100 g Zucker
2 EL Vanillezucker
2 Eier
125 ml Milch
2 Bananen
50 g Schokoladentropfen zartbitter
12 Walnusskerne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. In die Vertiefungen eines Muffinblechs 12 Papierförmchen stellen.

2

Die Butter schmelzen und wieder etwas abkühlen lassen. Das Mehl mit dem Backpulver, Salz, Zimt, Muskat, Zucker und Vanillezucker vermengen. Die Eier mit der Butter und der Milch verrühren. Die Bananen schälen und mit einer Gabel fein zerdrücken. Dann alle mit dem Mehl und der Milch vermengte Zutaten unterrühren bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Zum Schluss die Schokoladentropfen unterziehen und den Teig in die Förmchen füllen. Jeweils auf die Mitte eine Walnuss setzen und im Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Wo sind die Birnen in diesem Rezept. Es muß wohl eher Bananenmuffin heißen EAT SMARTER sagt: Danke für den Hinweis. Sie haben natürlich recht. Es sind Bananenmuffins. Wir haben den Titel korrigiert.