Blattsalat mit geräucherter Forelle Rezept | EAT SMARTER
5
Drucken
5
Blattsalat mit geräucherter ForelleDurchschnittliche Bewertung: 3.61517
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Blattsalat mit geräucherter Forelle

und Wasabi-Joghurt-Dressing

Blattsalat mit geräucherter Forelle

Blattsalat mit geräucherter Forelle - Asiatischer Meerrettich ist das i-Tüpfelchen im Dressing für den feinen Salat mit zartem Räucherfisch

277
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
1 kleines Römersalatherz (ca. 100 g)
1 kleiner Radicchio (ca. 100 g)
1 kleine Orange (ca. 125 g)
150 g Joghurt (0,3 % Fett)
Jetzt kaufen!1 TL Wasabi-Paste
Salz
Pfeffer
2 Scheiben Roggen-Vollkornbrot
2 Räucherforellenfilets (à ca. 100 g)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 kleines Messer, 1 großes Messer, 1 Salatschleuder, 1 Schüssel, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 kleiner Schneebesen, 2 kleine Schüsseln, 1 Toaster oder Pfanne, 1 Salatbesteck, 1 Arbeitsbrett

Zubereitungsschritte

Blattsalat mit geräucherter Forelle Zubereitung Schritt 1
1

Beide Salate putzen, waschen, trockenschleudern und die Blätter in mundgerechte Stücke zerteilen.

Blattsalat mit geräucherter Forelle Zubereitung Schritt 2
2

Die Orange so schälen, dass auch die weiße Innenhaut entfernt wird. Über einer kleinen Schüssel die Fruchtfilets zwischen den Trennhäutchen herausschneiden. Orangenreste über der Schüssel ausdrücken.

Blattsalat mit geräucherter Forelle Zubereitung Schritt 3
3

Aus Joghurt, 2 EL vom aufgefangenen Orangensaft, Wasabi-Paste und etwas Salz ein Dressing rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Blattsalat mit geräucherter Forelle Zubereitung Schritt 4
4

Das Brot in einer beschichteten Pfanne ohne Fett oder im Toaster knusprig rösten.

Blattsalat mit geräucherter Forelle Zubereitung Schritt 5
5

Brot in Würfel schneiden. Räucherforellenfilets in Stücke teilen.

Blattsalat mit geräucherter Forelle Zubereitung Schritt 6
6

Salatblätter, Orangenfilets, Brotwürfel und Dressing in einer Schüssel vermengen. Die Forellenstücke vorsichtig untermischen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Ich habe ein Anliegen.Seit geraumer Zeit kann ich die Rezepte nicht mehr ausdrucken,es liegt aber nicht am Drucker. Können sie mir weiter helfen. mit frdl.Grüssen sonja dürrwächter EAT SMARTER sagt: wir geben Ihr Problem gerne an die Technik weiter!