Dampfnudel mit Vanillesoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Dampfnudel mit VanillesoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.61524

Dampfnudel mit Vanillesoße

Dampfnudel mit Vanillesoße
30 min.
Zubereitung
2 h. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Dampfnudeln
500 g Mehl
1 Würfel frische Hefe 42 g
100 g Zucker
½ l Milch
10 g Butter
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Für die Vanillesauce
250 ml Milch
250 ml Schlagsahne
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
60 g Zucker
5 Eigelbe
Außerdem
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe mit 50 g Zucker und 1/4 l lauwarmer Milch verrühren und in die Vertiefung gießen. Mit etwas Mehl bestauben und gehen lassen. Nach ca. 30 Minuten an den Rand 50 g Butterflöckchen setzen und alles zu einem Teig verkneten. Mit einem Tuch bedecken und weitere 30 Minuten gehen lassen. Die restliche Butter in einem großen Topf schmelzen lassen. Den Hefeteig zu einer langen Rolle formen und in 10-12 Portionen teilen. Weitere ca. 30 Minuten gehen lassen.
2
Zur Butter den restlichen Zucker geben und die restlichen Milch zugießen und die Flüssigkeit in einen gewässerten Römertopf geben. Die Dampfnudeln nebeneinander in den Topf setzen, den Deckel fest verschließen. Den Topf in den kalten Ofen schieben und bei 220°C Ober- und Unterhitze ca. 45 Minuten garen.
3
Für die Vanillesauce von der Milch 3-4 Esslöffel abnehmen und zur Seite stellen. Die restliche Milch mit der Sahne und der aufgeschlitzten Vanilleschote aufkochen und vom Feuer nehmen. Die Speisestärke und Vanillezucker mischen, mit der beiseite gestellten Milch und den Eigelben glatt rühren. Die nicht mehr kochende Milch einrühren und unter Rühren erhitzen (nicht kochen!), bis die Masse sämige Saucenkonsistenz aufweist. Durch ein Sieb gießen und zu den Dampfnudeln servieren. Nach Belieben die Dampfnudeln mit Puderzucker bestauben.