Fisch-Lasagne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fisch-LasagneDurchschnittliche Bewertung: 4.11541

Fisch-Lasagne

Fisch-Lasagne
1 Std. 30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (41 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Lasagne
150 g Lasagneblatt
Salz
200 g Spinat
2 Tomaten
2 EL gehackter Dill
300 g Fischfilet (z. B. Kabeljau, Rotbarsch)
100 g Edamer oder junger Gouda
Butter für die Form
Dillspitzen zum Garnieren
Für die Béchamelsauce
40 g Butter
40 g Mehl
350 ml Milch
Muskat
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Lasagneblätter in reichlich kochenden Salzwasser nach Packungsangabe garen, abgießen, abtropfen lassen und einzeln nebeneinander auf einem sauberen Küchentuch liegend abkühlen lassen. Für die Béchamelsauce die Butter in einem Topf zerlassen, das Mehl zugeben und goldgelb andünsten, die Milch unter ständigem Rühren angießen und unterrühren. Die Sauce ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
2
Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Spinat putzen, waschen, in einem Topf bei großer Hitze zugedeckt zusammenfallen lassen und in einem Sieb abtropfen lassen. Die Tomaten überbrühen, häuten, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Den Spinat, die Tomaten und den Dill behutsam unter die Béchamelsauce ziehen. Den Käse fein reiben. Die Fischfilets in mundgerechte Stücke schneiden und salzen. Eine rechteckige Auflaufform mit Butter ausstreichen und mit einer Lage Lasagneplatten auslegen. Die Lasagneplatten mit Fisch belegen und mit der Hälfte der Bechamelsauce bedecken. Erneut eine Lage Lasagneplatten auflegen und diese mit Fisch und der restlichen Sauce bedecken. Die Lasagne mit dem Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen (mittlere Schiene) ca. 35 Minuten goldbraun backen. Mit frischen Dillspitzen garnieren.