Karibische Garnelen Rezept | EAT SMARTER
3
Drucken
3
Frittierte GarnelenDurchschnittliche Bewertung: 3.2155
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Frittierte Garnelen

mit scharfer Ananas-Salsa

Rezept: Frittierte Garnelen

Frittierte Garnelen - Einfach zum Anbeißen: saftiges Seafood im knusprigen Teigmantel

197
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.2 (5 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
½ kleine Ananas (ca. 350 g)
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 grüne Chilischote
Koriander jetzt bei Amazon kaufen½ Bund Koriander
Jetzt kaufen!1 Limette
Hier bei Amazon kaufen!1 EL Rohrzucker
Salz
Pfeffer
16 Garnelen (à 40 g; ohne Kopf, mit Schale)
100 ml Milch (1,5 % Fett)
2 Eier
3 TL Currypulver
85 g Mehl
raffiniertes Öl zum Frittieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Frittierte Garnelen: Zubereitungsschritt 1
1
Blattansatz von der Ananas abschneiden. Ananas vierteln, vom Strunk befreien und schälen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
Frittierte Garnelen: Zubereitungsschritt 2
2
Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in feine Ringe schneiden. Chilischote waschen, längs halbieren, mit der Messerspitze die Kerne herausschaben und die Chilischote fein hacken.
Frittierte Garnelen: Zubereitungsschritt 3
3
Koriander waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen. Einige beiseitelegen, den Rest fein hacken. Limette auspressen.
Frittierte Garnelen: Zubereitungsschritt 4
4
Ananas, Zwiebeln, Chili und gehackten Koriander in eine Schüssel geben. Zucker, Salz, Pfeffer und 3 EL Limettensaft untermischen und 30 Minuten ziehen lassen.
Frittierte Garnelen: Zubereitungsschritt 5
5
Inzwischen Garnelen aus den Schalen lösen (die Schwanzflossen dranlassen), jeweils am Rücken längs einschneiden und die schwarzen Darmfäden entfernen. Garnelen waschen und mit Küchenpapier trockentupfen.
Frittierte Garnelen: Zubereitungsschritt 6
6
In einer Schüssel Milch, Eier, Curry und 75 g Mehl zu einem dünnen Teig verrühren. Restliches Mehl in einen tiefen Teller geben.
Frittierte Garnelen: Zubereitungsschritt 7
7
Das Öl in einem hohen Topf auf 175 °C erhitzen (die Temperatur ist richtig, wenn an einem hineingehaltenen Holzlöffelstiel kleine Bläschen aufsteigen). Garnelen rundum im Mehl wälzen, durch den Teig ziehen, sofort ins heiße Fett geben und portionsweise etwa 3 Minuten goldbraun frittieren.
Frittierte Garnelen: Zubereitungsschritt 8
8
Frittierte Garnelen auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit restlichem Koriander garnieren und mit der Ananas-Salsa servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Warum man die Garnelen vorher noch in Mehl wälzen soll, wird wohl für immer ein geheimnis bleiben. Blödsinn und völlig überflüssig. Keine Panade sondern ein Back-Teig!! Etwas Backpulver würde gut tun. Ca. 1/2 "Tütchen". Die Eier kann man sich auch Sparen. Etwas Bier tut es auch. Den Back-Teig zu würzen, ist immer eine gute Variante, aber nimmt auch Geschmack vom Fisch weg. Gruß Franz