Gefüllte Nudeln mit Spinat-Ricotta-Füllung dazu Salbeibutter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte Nudeln mit Spinat-Ricotta-Füllung dazu SalbeibutterDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Gefüllte Nudeln mit Spinat-Ricotta-Füllung dazu Salbeibutter

Gefüllte Nudeln mit Spinat-Ricotta-Füllung dazu Salbeibutter
45 min.
Zubereitung
57 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
350 g Mehl
3 Eier
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Für die Füllung
300 g frischer Blattspinat
300 g Ricotta
60 g Parmesan frisch gerieben
2 Knoblauchzehen
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Außerdem
½ Bund Salbei
80 g Butter
40 g frisch geriebener Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Mehl auf ein Backbrett sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Eier in einer Schüssel verquirlen, salzen, mit dem Olivenöl in die Mulde gießen und das Mehl vom Rand her mit den Fingern nach und nach untermischen. Den Teig gut durchkneten, bis er geschmeidig und glatt ist. 30 Minuten in ein feuchtes Tuch gewickelt ruhen lassen.
2
Für die Füllung den Spinat waschen, putzen und in Salzwasser kurz blanchieren. Abschrecken, ausdrücken und fein hacken. Den Knoblauch schälen und fein hacken. In 1 EL heißer Butter anschwitzen, den Spinat zugeben, untermengen und in einer Schüssel mit Ricotta und Parmesan vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und auskühlen lassen.
3
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen und mit einem Teigrädchen Kreise (ca. 6 cm Durchmesser) ausschneiden. Auf jeden Teigkreis einen Teelöffel der Füllung setzen und rundherum mit Eiweiß bepinseln. Zu Halbmonden zusammenfalten, die Ränder gut andrücken. In siedendem Salzwasser ca. 10-12 Minuten garen.
4
Den Salbei abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Die Butter in einer heißen zerlassen und den Salbei zugeben. Die Ravioli mit einer Schaumkelle herausnehmen, gut abtropfen lassen und in der Salbeibutter schwenken. Mit frisch geriebenem Parmesan bestreut servieren.