Gekochte Kartoffeln mit Quark und Karotten-Porree-Gemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gekochte Kartoffeln mit Quark und Karotten-Porree-GemüseDurchschnittliche Bewertung: 41526

Gekochte Kartoffeln mit Quark und Karotten-Porree-Gemüse

Gekochte Kartoffeln mit Quark und Karotten-Porree-Gemüse
50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1,2 kg Kartoffeln halbmehlig
Für das Möhren-Lauch-Gemüse
2 Stangen Lauch groß
4 Möhren groß
1 rote Zwiebel
Butter
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
1 TL Ingwerpulver
Für den Kräuterquark
350 g Quark 20% Fett
2 EL Crème fraîche
1 Bund Schnittlauch in Röllchen geschnitten
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl kalt gepresst
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln in reichlich Salzwasser je nach Größe in 20-30 Minuten gar kochen. Abschütten und warm halten.

2

In der Zwischenzeit den Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.

3

2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe darin sanft andünsten. Die Möhren dazugeben und mitdünsten. Immer wieder umrühren. Zuletzt den Lauch dazugeben und 50 ml Wasser. Zugedeckt bei milder Hitze 5-8 Minuten schmoren. Immer wieder wenden und eventuell noch etwas Wasser angießen. Mit Salz, Pfeffer und Ingwerpulver würzen.

4

Für den Kräuterquark den Quark mit der Creme fraiche, dem Olivenöl, den Schnittlauchröllchen, Salz und Pfeffer verrühren. Das Möhren-Lauch-Gemüse mit den Pellkartoffeln und dem Quark auf Tellern anrichten und sofort servieren.