Grießschnitten mit Rahm-Mangold Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Grießschnitten mit Rahm-MangoldDurchschnittliche Bewertung: 4.21517
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Grießschnitten mit Rahm-Mangold

Familienessen (2 Erw. und 2 Kinder)

Grießschnitten mit Rahm-Mangold

Grießschnitten mit Rahm-Mangold - Sehr schnittig: goldgelb gebackener Grieß mit sahnigem Gemüse

487
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (17 Bewertungen)

Küchengeräte

1 flache rechteckige Auflaufform (ca. 30x20 cm), 1 Topf, 1 Messbecher, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Gummispachtel, 1 Blitzhacker, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 großes Messer, 1 große schwere Pfanne, 1 Muskatreibe, 1 Backpinsel

Zubereitungsschritte

1

Eine rechteckige Auflaufform (ca. 30x20 cm) mit 1 EL Öl einfetten.

2

Einen Topf kalt ausspülen. Milch hineingeben und mit 1 Prise Salz und dem Currypulver zum Kochen bringen. Dinkelgrieß unterrühren und bei kleiner Hitze unter ständigem Rühren in etwa 2 Minuten zu einem dicken Brei ausquellen lassen.

3

Grießbrei vom Herd nehmen, in die vorbereitete Form geben und mit einem in Wasser getauchten Gummispachtel glattstreichen.

4

Walnüsse in einem Blitzhacker fein hacken, auf dem Grieß verteilen und andrücken. Den Grieß im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2-3) auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten backen.

5

Inzwischen Mangold waschen, trockenschütteln und putzen. Stiele von den Blättern trennen, evtl. entfädeln und in etwa 1 cm lange Stücke schneiden.

6

Mangoldblätter in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

7

Das übrige Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Mangoldstiele zugeben und einige Minuten mitdünsten.

8

Dann 100 ml Wasser zugeben. Salzen, pfeffern, etwas Muskat dazureiben und bei mittlerer Hitze zugedeckt 8-10 Minuten garen. Die Mangoldblätter zugeben und zusammenfallen lassen. Saure Sahne unterrühren und nochmals abschmecken.

9

Den gebackenen Grieß aus dem Ofen nehmen, in Schnitten teilen und mit dem Mangoldgemüse servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Schmeckt sehr gut. Ich habe statt Sauere Sahne eine Cremefine verwendet (hat weniger Fett) und das Mangold habe ich nicht mit Wasser sondern mit schwacher Gemüse Brühe aufgegossen. Meinem Sohn (20 Monate) hat es geschmeckt.
Top-Deals des Tages
VON AMAZON
Badserien von blomus
Läuft ab in:
VON AMAZON
Badserien von blomus
Läuft ab in:
VON AMAZON
Badserien von blomus
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages