Grießschnitten mit Kirschkompott Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Grießschnitten mit KirschkompottDurchschnittliche Bewertung: 41532

Grießschnitten mit Kirschkompott

Grießschnitten mit Kirschkompott
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Grießschnitten
1 l Milch
1 Prise Salz
½ unbehandelte Zitrone
250 g Weichweizengrieß
30 g Zucker
3 Eier
Für die Kirschen
300 g Kirsche (Glas)
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
Jetzt hier kaufen!½ TL Zimtpulver
4 cl Kirschwasser
40 g Zucker nach Geschmack
Zum Ausbacken
2 Eier
6 EL Semmelbrösel
30 g Butterschmalz
Jetzt kaufen!Puderzucker oder Zimt-Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Milch mit Salz und der abgeriebener Zitronenschale zum Kochen bringen. Den Grieß unter Rühren in die kochende Milch einstreuen, bei schwacher Hitze unter Rühren in 5-10 Minuten quellen lassen. Der Brei soll recht fest sein. Inzwishen ein Arbeitsbrett abspülen und bereitlegen. Noch heiß den Zucker und die Eier unter den Brei rühren und sofort auf dem nassen Brett 1 cm dick aufstreichen und völlig erkalten lassen. Währenddessen die Kirschen abgießen und den Saft auffangen. Diesen bis auf 3 EL in einem Topf zum Kochen bringen. Die Speisestärke mit dem restlichen Saft anrühren, in die kochende Flüssigkeit einrühren und andicken lassen. Die Kirschen hineingeben und mit Zimt und Kirschwasser abschmecken. Die Zuckermenge nach Geschmack zufügen und unterrühren. Die Kirschen abkühlen lassen. Für die Grießschnitten in einer weiten Pfanne Butterschmalz erhitzen.
2
Aus der erkalteten Masse Schnitten schneiden (evtl. rautenförmig). Die Eier verquirlen, in einen Teller geben, die Brösel ebenfalls auf einen Teller geben. Die Schnitten in Ei und Brösel panieren und im heißen Fett auf beiden Seiten goldgelb ausbacken. Die Schnitten sofort nach dem Braten auf einer Platte anrichten und mit Puderzucker oder Zimt-Zucker bestreuen. Mit den Kirschen servieren.