Hack-Nudel-Gratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hack-Nudel-GratinDurchschnittliche Bewertung: 41541

Hack-Nudel-Gratin

Hack-Nudel-Gratin
40 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (41 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 200°C vorheizen.
2
Die Nudeln in reichlich Salzwasser sehr bissfest kochen. Die Knoblauchzehen sowie die Schalotten abziehen und fein hacken. Die Paprikas waschen, putzen, halbieren, entkernen, die weiße Haut entfernen und in kleine Würfel schneiden. Die Karotte schälen und sehr fein reiben. Die Schalotten- zusammen mit den Knoblauchwürfeln in 2 EL Öl andünsten. Die Paprika und die geriebene Karotten zugeben, mit andünsten und unter ständigem Rühren 3-5 Minuten im eigenen Saft schmoren, aus der Pfanne nehmen, das restliche Öl erhitzen und das Rindfleisch drin krümelig braten. Das Tomatenmark einrühren mit Brühe aufgießen. Die Tomatenfocken untermischen und in der Brühe auflösen. Die Soße zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze ca. 5-10 Minuten kochen. Das geschmorte Gemüse sowie die gewürfelten Fleischtomaten einrühren die Soße nochmals aufkochen und mit Kräutern, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln abgießen, unter die Soße mischen. Den Mozzarelle abtropfen, fein würfeln, die Hälfte unter die Nudeln mengen und in einen Auflaufform füllen, den restlichen Mozzarella darüber streuen und im Ofen ca. 20 Minuten überbacken.