Hackfleischbällchen mit Dip Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hackfleischbällchen mit DipDurchschnittliche Bewertung: 3.81521

Hackfleischbällchen mit Dip

Hackfleischbällchen mit Dip
35 min.
Zubereitung
41 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Scheibe Toastbrot vom Vortag
3 EL Schlagsahne
1 Zwiebel
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
700 g gemischtes Hackfleisch
1 Ei
2 EL frisch gehackte Petersilie
1 Msp. Zitronenschale
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Öl zum Braten
12 Blätter Wirsing kleine Blätter
2 Chilischoten rot und grün
Für den Dip
100 g Joghurt
2 EL scharfer Senf
1 EL Honig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Toastbrot mit der Sahne begießen und kurz einweichen. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in heißem Öl glasig anschwitzen. Das Hackfleisch mit dem Ei, der Petersilie, dem Toastbrot, der Zwiebel und dem Zitronenabrieb in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen und gut verkneten. Kleine Bällchen aus der Masse formen. In heißem Öl 5-6 Minuten goldbraun braten.
2
Die Wirsingblätter waschen und einige Minuten dämpfen. Die Chilischoten waschen und in Ringe schneiden. Den Joghurt mit dem Senf und Honig verrühren.
3
Die Bällchen auf den Blättern anrichten, mit Chili bestreuen und mit dem Dip servieren.