Kleine Pizzen mit mediterranem Gemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kleine Pizzen mit mediterranem GemüseDurchschnittliche Bewertung: 41522

Kleine Pizzen mit mediterranem Gemüse

Kleine Pizzen mit mediterranem Gemüse
25 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
½ Würfel Hefe
½ TL Zucker
400 g Mehl
Olivenöl bei Amazon bestellen8 EL Olivenöl
Salz
2 rote Paprika
2 grüne Paprika
1 Aubergine
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 EL Rosmarin gehackt
1 TL Tomatenmark
Hier kaufen!2 EL Weißweinessig
100 ml Weißwein
1 Bund Rucola
150 g Bergkäse
100 g Mascarpone
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 200°C vorheizen.
2
Die Hefe mit dem Zucker und 0,25 l Wasser verrühren. Das Mehl, 5 EL Öl und 1 TL Salz zugeben, zu einem geschmeidigen Teig verkneten und zugedeckt 30 Min, gehen lassen.
3
Die Paprikas waschen, halbieren, entkernen und fein würfeln. Die Aubergine, die Zwiebel und den Knoblauch schälen, fein hacken und in restlichem Öl anschwitzen. Das Tomatenmark mit anschwitzen, mit Essig und Weißwein ablöschen. 6-8 Minuten leise köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Rucola waschen und putzen. Den Käse würfeln und mischen.
4
Den Teig zu acht kleinen Teigkreisen ausrollen und auf ein oder zwei mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Den Rucola unter den Belag mengen und Pizzen damit belegen. Den Käse darauf verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 15 Min. goldbraun backen.