Kürbissuppe mit Sauerrahm Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kürbissuppe mit SauerrahmDurchschnittliche Bewertung: 41524

Kürbissuppe mit Sauerrahm

Rezept: Kürbissuppe mit Sauerrahm
30 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die frittierten Kürbisstreifen
250 g Kürbis Speisekürbis
300 ml Pflanzenöl
Salz
Für die Suppe
600 g Hokkaido-Kürbis
1 reifer Apfel z. B. Boskop
1 Zwiebel
25 g Butter
½ TL Currypulver
½ TL Ingwerpulver
4 EL saure Schlagsahne
2 cl Sherry
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für die frittierten Kürbisstreifen Den Kürbis schälen, die Kerne sowie die Fasern entfernen und das Fruchtfleisch in sehr feine Streifen schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen (bei Hineinhalten eines Holzkochlöffels müssen kleine Bläschen aufsteigen) und die Kürbisstreifen darin knusprig frittieren. Mit einer Siebkelle herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen und mit Salz bestreuen.
2
Für die Suppe den Kürbis waschen, Kerne entfernen und Das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Den Apfel und die Zwiebel schälen und klein würfeln. Die Butter in einem Topf erhitzen, die Apfel- und Zwiebelwürfel hineingeben und kurz andünsten. Das Kürbisfruchtfleisch hinzufügen und ebenfalls kurz mitschwitzen lassen. Mit der Brühe aufgießen und 20-25 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Gewürze, 3 EL saure Sahne und den Sherry zufügen, die Suppe mit dem elektrischen Schneidestab pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit der restlichen sauren Sahne und den frittierten Kürbisstreifen in Suppenschälchen angerichtet servieren.