Pizza mit Garnelen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pizza mit GarnelenDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Pizza mit Garnelen

Rezept: Pizza mit Garnelen
45 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen Pizzen, á 26 cm Durchmesser
Für den Teig
1 Würfel frische Hefe 42 g
600 g Mehl
1 TL Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen60 ml Olivenöl
Für den Belag
250 g frischer Blattspinat
400 g Kirschtomaten
400 g Garnelen geschält und entdarmt
½ Bund Basilikum
2 Zwiebeln
Außerdem
Mehl für die Arbeitsfläche
Fett für die Bleche
250 g frisch geriebener Käse z. B. Gauda, Emmentaler
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hefe in 300 ml lauwarmen Wasser auflösen. Das Mehl mit dem Salz mischen, in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefemilch sowie das Öl hineingießen. Mit den Händen zu einem glatten Teig kneten und zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

2

Den Spinat verlesen, waschen, putzen und trocken schleudern. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Die Garnelen abbrausen und trocken tupfen.

3

Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Die Zwiebeln abziehen und in Streifen schneiden. Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

4

Den Teig in 4 gleichgroße Portionen teilen und auf bemehlter Arbeitsfläche in Größe der Pizzableche ausrollen. Die gefetteten Bleche damit auskleiden und den Spinat, die Tomaten, das Basilikum, die Garnelen und die Zwiebelstreifen darauf verteilen.

5

Mit dem Käse bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten goldbraun gratinieren. Herausnehmen und in Stücke geschnitten servieren.