Reh- oder Hirschkeule gebraten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Reh- oder Hirschkeule gebratenDurchschnittliche Bewertung: 41529

Reh- oder Hirschkeule gebraten

Reh- oder Hirschkeule gebraten
825
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Rehkeule oder Hirschkeule mit Knochen, gehäutet
Salz
Pfeffer
1 TL Wacholderbeere angedrückt
Rosmarin
100 g fetter Speck in Scheiben
100 g Butter zerlassen
1 Möhre und
1 Stück Sellerie
1 Zitronenscheibe
375 ml Brühe (Wild- oder Fleischbrühe)
Bratensauce
1 TL Orangenmarmelade
5 EL Portwein oder Rotwein
Jetzt kaufen!1 TL Speisestärke oder Mehlbutter (nach Belieben)
2 EL Crème fraîche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 220 ºC vorheizen. Das Fleisch mit einer Mischung aus Salz, Pfeffer, Wacholderbeeren und Rosmarin einreiben, mit den Speckscheiben belegen und mit Küchengarn binden. Einen Bräter mit den restlichen Speckscheiben auslegen, das Fleisch darauf legen und mit der Butter übergießen. Möhre, Sellerie und Zitronenscheibe um das Fleisch legen, in den Ofen schieben und 30 Minuten braten.

2

Die Hitze auf 160 ºC reduzieren. Etwas Brühe zugießen und das Fleisch weitere 40-60 Minuten braten, je nach Qualität des Fleisches. Das Fleisch mehrmals mit der Bratensauce begießen und hin und wieder etwas Brühe nachgießen. Das Fleisch herausnehmen, den Speck entfernen, warm stellen.

Alternativ: Braten bei Niedrigtemperatur: Anbraten 30 Minuten bei 200 ºC, fertig braten etwa 3 Stunden bei 100 ºC.

3

Für die Sauce den Bratensatz mit Brühe loskochen und in einen Saucentopf passieren. Die Orangenmarmelade und den Portwein oder Rotwein zugeben, einkochen. Die Sauce nach Belieben mit Mehlbutter oder angerührter Speisestärke binden, mit Crème fraîche abziehen, abschmecken.