Reis-Hähnchen-Salat auf karibische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Reis-Hähnchen-Salat auf karibische ArtDurchschnittliche Bewertung: 3.91535

Reis-Hähnchen-Salat auf karibische Art

Rezept: Reis-Hähnchen-Salat auf karibische Art
20 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (35 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Die Hähnchenbrustfilets quer in dünne Streifen schneiden. Den Limettensaft mit der Sojasauce und dem Cayennepfeffer verrühren und das Fleisch darin zugedeckt 1 Stunde marinieren. Den Reis in einem Sieb gründlich waschen mit der doppelten Menge leicht gesalzenem Wasser aufkochen und ca. 20 Minuten bei kleinster Flamme quellen lassen. Die Creme fraiche mit der Brühe, dem Orangensaft, dem Ananassaft und dem Ingwer verrühren, unter den Reis mischen, salzen und pfeffern.
2
Die Hähnchenstreifen aus der Marinade nehmen, trocken tupfen und portionsweise im heißen Öl unter Rühren kurz und kräftig anbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Die Mangos schälen, das Fruchtfleisch in dünnen Spalten von den Steinen schneiden. Die Zwiebeln schälen, längs halbieren und in dünne Spalten schneiden. Den Sellerie und die Paprikaschoten putzen und waschen. Den Sellerie in dünne Scheiben schneiden. Den Paprika halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Alles mit den Geflügelstreifen und dem Reis in einer Schale vermischen und servieren.