Rinderkarree mit Bratkartoffeln und Kapernsoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rinderkarree mit Bratkartoffeln und KapernsoßeDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Rinderkarree mit Bratkartoffeln und Kapernsoße

Rinderkarree mit Bratkartoffeln und Kapernsoße
2 h. 30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 kg Hochrippe vom Rind
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL fein gehackter Rosmarin
1 TL fein gehackter Thymian
1 EL mittelscharfer Senf
1 EL Butterschmalz
800 g Kartoffeln festkochend
2 Knoblauchzehen
1 TL Rosmarin
Für die Kapernsauce
1 Knoblauchzehe
2 Sardellenfilets
2 EL frisch gehackte Petersilie
Olivenöl bei Amazon bestellen8 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
Hier kaufen!2 EL Weißweinessig
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Kapernäpfel Glas
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 120 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben. Den Rosmarin und den Thymian mischen und mit dem Senf verrühren. Die Paste auf das Fleisch streichen und dieses in heißem Butterschmalz rundherum braun anbraten. In den vorgeheizten Ofen geben und etwa 2 Stunden garen; es soll innen noch rosa sein. Die Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und hacken. Beides mischen, salzen, pfeffern, mit den Rosmarinnadeln würzen und etwa 30 Minuten vor Ende der Garzeit mit in den Bräter zum Fleisch geben und mitgaren. Das Fleisch vor dem Anschneiden etwa 10 Minuten ruhen lassen.
2
Für die Kapernsauce den Knoblauch abziehen und mit den Sardellenfilets fein hacken. Die Petersilie, das Öl, den Zitronensaft und den Essig untermischen, verrühren und mit Pfeffer abschmecken. Die Kapernäpfel einlegen, die Sauce in Schälen füllen und mit dem Fleisch und den Kartoffeln auf Tellern angerichtet servieren.