Schmetterlingstorte mit Aprikosen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schmetterlingstorte mit AprikosenDurchschnittliche Bewertung: 4.11524

Schmetterlingstorte mit Aprikosen

Schmetterlingstorte mit Aprikosen
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (1 Springform, 26 cm Durchmesser)
Für den Teig
5 Eier
125 g Zucker
2 EL Vanillezucker
1 Msp. Zitronenschale
125 g Mehl
Jetzt kaufen!2 EL Speisestärke
1 TL Backpulver
4 EL Aprikosenkonfitüre
Für die Creme
Hier kaufen!6 Blätter weiße Gelatine
250 g Magerquark
250 g Mascarpone
75 g Zucker
½ Zitrone Saft
Jetzt zuschlagen!4 cl Orangenlikör
400 ml Schlagsahne
Außerdem
500 g Aprikosen Dose
bunter Zucker
200 g Marzipan
Lebensmittelfarbe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen.
2
Für den Teig die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Zucker, Vanillezucker und Zitronenabrieb schaumig rühren. Die Eiweiße steif schlagen, auf die Eigelbmasse setzen und mit dem gesiebten Mehl, Stärke und Backpulver vorsichtig zu einem luftigen Teig vermischen. Diesen in die Springform füllen und im Ofen ca. 30 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe). Auf ein Gitter stürzen, abkühlen lassen und zweimal waagrecht durchschneiden (Messer oder mit einem Bindfaden). Den ersten Boden mit der Konfitüre bestreichen und den zweiten Boden darauf setzen.
3
Die Aprikosen gut abtropfen lassen und in Spalten schneiden.
4
Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Quark mit der Mascarpone, Zucker und Zitronensaft glatt rühren. Die Sahne steif schlagen. Die Gelatine ausdrücken und mit dem Likör in einem kleinen Topf schmelzen lassen. 2 EL der Mascarponecreme unterrühren und diese dann unter die restliche Creme rühren. Die Sahne unterziehen. Auf den zweiten Boden etwas Creme streichen. Etwa die Hälfte der Aprikosen legen und mit Creme bestreichen. Den dritten Boden auflegen und mit der restlichen Creme rundherum bestreichen. Die Torte halbieren und wie die Flügel eines Schmetterlings auf eine Platte legen. Mindestens 2 Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren mit den restlichen Aprikosen verzieren und mit buntem Zucker bestreuen. Aus dem Marzipan, nach Belieben mit Lebensmittelfarbe eingefärbt einen Schmetterlingskörper, Augen und Fühler formen. Auf die Platte legen und servieren.