Spinat mit Hüttenkäse und Kartoffelhaube Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spinat mit Hüttenkäse und KartoffelhaubeDurchschnittliche Bewertung: 4.11526

Spinat mit Hüttenkäse und Kartoffelhaube

Spinat mit Hüttenkäse und Kartoffelhaube
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
700 g junge Blattspinat
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
60 g Butterschmalz
4 eingelegte, getrocknete Tomaten in Öl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
4 mittelgroße, fest kochende Kartoffeln
100 g gekörnter Frischkäse
20 g Butter in Flöckchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Spinatblätter verlesen, putzen, waschen und trocken schleudern. Die Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und in kleine Würfel schneiden. 20 g Butterschmalz in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Spinat hinzugeben und zusammenfallen lassen und dabei öfters wenden. Die Tomaten waschen, klein schneide und mit dem Knoblauch unter den Spinat mischen. Das Gemüse kurz durchschwenken und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 

2

Die Kartoffeln schälen und in möglichst dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Das restliche Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Pfanne vom Herd ziehen. Den Boden der Pfanne mit der Hälfte der Kartoffelscheiben auslegen und dabei einen 2 cm breiten Rand frei lassen. Den Spinat darauf verteilen, den Hüttenkäse darüber geben und die restlichen Kartoffelscheiben leicht überlappt (zur Blüte gelegt) darauf anrichten. Salzen, pfeffern, mit Butterflöckchen belegen, die Pfanne in den vorgeheizten Ofen schieben und 15-20 Minuten goldbraun braten. Herausnehmen und sofort servieren.