Steinpilzsuppe mit Milchschaum Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Steinpilzsuppe mit MilchschaumDurchschnittliche Bewertung: 41526

Steinpilzsuppe mit Milchschaum

Steinpilzsuppe mit Milchschaum
30 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hier bestellen10 g getrocknete Steinpilze (nach Geschmack)
Hier bestellen200 g frische Steinpilze
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Bei Amazon kaufen2 EL Rapsöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL gehackte Petersilie
Petersilie für die Garnitur
50 ml Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
50 g Strudelteig Fertigprodukt
Öl zum Frittieren
8 EL Milchschaum
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Ca. 150 ml Brühe erhitzen. Die getrockneten Steinpilze kalt abspülen und in der heißen Brühe 1 Stunde einweichen. Die frischen Steinpilze putzen und je nach Größe klein schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch darin glasig anschwitzen. Die eingeweichten Steinpilze abtropfen lassen, die Brühe dabei auffangen. Die frischen Steinpilze zu den Zwiebeln geben und anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 4 EL der Pilzmasse abnehmen, mit Petersilie mischen und warm halten. Die eingeweichten Pilze zu den Pilzen in der Pfanne geben, kurz mitbraten, mit der übrigen Brühe und Steinpilzbrühe ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. 10-15 Minuten köcheln lassen, dann pürieren. Die Sahne einrühren und abschmecken. Den Strudelteig in 4 Stücke schneiden und in heißem Frittieröl goldbraun frittieren.
2
Die Suppe in Gläser verteilen. Den Milchschaum auf die Suppe geben, mit etwas Cayennepfeffer bestreuen und mit Petersilienblättchen garnieren. Die beiseite gestellten Pilze auf den Strudelblättern anrichten und neben den Gläsern platzieren.