Tofu-Bratlinge mit Tomaten-Paprika-Salsa Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tofu-Bratlinge mit Tomaten-Paprika-SalsaDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Tofu-Bratlinge mit Tomaten-Paprika-Salsa

Rezept: Tofu-Bratlinge mit Tomaten-Paprika-Salsa

Tofu-Bratlinge mit Tomaten-Paprika-Salsa - Mexikanisch angehaucht: würzige Veggie-Buletten mit aromatischem Dip.

390
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Für die Salsa Paprikaschoten und Chili waschen, putzen und fein würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten waschen, halbieren, Kerne entfernen und Fruchtfleisch sehr klein würfeln. Petersilie waschen, trockenschütteln und Blätter hacken.

2

Paprika, Chili, Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten, 2 EL Petersilie, Salz, Pfeffer, Essig und Öl in einer Schüssel verrühren und mindestens 20 Minuten ziehen lassen. Anschließend erneut abschmecken.

3

Inzwischen für die Bratlinge Tofu trockentupfen, mit einer Gabel fein zerdrücken. Möhren schälen, fein reiben. Lauch und Frühlingszwiebeln putzen, längs halbieren, waschen, trockenschütteln und fein hacken. Salbei waschen, trockenschütteln und Blätter hacken.

4

Restliche Petersilie, Salbei, Möhren, Lauch und Frühlingszwiebeln mit Tofu mischen. Ei und Mehl zugeben und alles mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Aus dem Teig 12–16 Bratlinge formen.

5

Öl in einer Pfanne erhitzen. Bratlinge darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite in 2–3 Minuten goldbraun braten. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit der Salsa anrichten.