Apfel-Gratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfel-GratinDurchschnittliche Bewertung: 4.31535

Apfel-Gratin

Apfel-Gratin

Apfel-Gratin - Der perfekte Nachtisch für kalte Wintertage.

336
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (35 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
5 säuerliche Äpfel (ca. 800 g)
1 EL Zitronensaft
1 Bio-Orange
120 g Margarine und etwas Margarine für die Form
1 Prise Salz
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
175 g Mehl und etwas Mehl für die Form
1 Msp. Backpulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Äpfel schälen, halbieren und Kerngehäuse entfernen. Mit Zitronensaft beträufeln. Orange heiß abwaschen, trockentupfen und 2 EL Schale abreiben.

2

Margarine mit 1 Prise Salz, Zucker, Vanillezucker und abgeriebener Orangenschale schaumig rühren, nach und nach die Eier unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und unterziehen.

3

Eine Auflaufform (26 cm Ø) mit Margarine auspinseln und mit Mehl bestäuben. Die Hälfte der Teigmasse hineingeben. Äpfel mit der Schnittfläche nach oben darauf verteilen, restlichen Teig darübergeben.

4

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 45–50 Minuten backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und lauwarm servieren.