Beef Wellington - smarter Rezept | EAT SMARTER
16
Drucken
16
Beef Wellington – smarterDurchschnittliche Bewertung: 3.81524
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Beef Wellington – smarter

Gebratenes Rinderfilet auf Pilzen mit Knusperhaube

Beef Wellington – smarter

Beef Wellington – smarter - Beef Wellington - eine wahre Freude für Genießer

398
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
2 Zweige Thymian
50 g Butter
2 Blätter Filoteig (40 x 50 cm)
grob gestoßener, schwarzer Pfeffer
900 g Rinderfilet aus der Mitte
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
3 Schalotten
500 g Pilze (z.B. Shiitake, Champignons, Austernpilze)
4 Stiele Petersilie
325 ml Kalbsfond
3 EL Balsamessig
grobes Meersalz
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Pfanne, 1 kleine Pfanne, 1 Backblech, 1 Auflaufform, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Ringausstecher, 1 Pinsel, 1 Backpapier

Zubereitungsschritte

Beef Wellington – smarter Zubereitung Schritt 1
1

Thymian abspülen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken.

Beef Wellington – smarter Zubereitung Schritt 2
2

Butter in einer Pfanne schmelzen.

Beef Wellington – smarter Zubereitung Schritt 3
3

Filoteigblätter mit einem Messer halbieren.

Beef Wellington – smarter Zubereitung Schritt 4
4

1 Blatthälfte mit etwas Butter einstreichen und die Hälfte des Thymians darüberstreuen. Andere Hälfte auflegen und ebenfalls mit Butter einstreichen.

Beef Wellington – smarter Zubereitung Schritt 5
5

Eine weitere Blatthälfte auflegen, wieder mit Butter bestreichen und mit dem restlichen Thymian bestreuen. Das letzte Blatt auflegen, mit Butter bestreichen und mit etwas zerstoßenem Pfeffer bestreuen.

Beef Wellington – smarter Zubereitung Schritt 6
6

Aus dem Teig 6 Kreise (mit 8 cm Ø) ausstechen oder schneiden, auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen, im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft nicht geeignet, Gas: Stufe 3) etwa 5 Minuten knusprig backen, herausnehmen und abkühlen lassen. Backofentemperatur auf 100 °C (Gas: Stufe 1) reduzieren.

Beef Wellington – smarter Zubereitung Schritt 7
7

Fleisch trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Filet darin rundherum kräftig anbraten, in eine Auflaufform geben und bei 100 °C etwa 1 1/4 Stunden garen. (Wer ein Fleischthermometer besitzt, misst an der dicksten Stelle des Filets: Die Kerntemperatur des gebratenen Filets soll 60-65 °C betragen.)

Beef Wellington – smarter Zubereitung Schritt 8
8

Inzwischen Schalotten schälen und fein würfeln.

Beef Wellington – smarter Zubereitung Schritt 9
9

Pilze putzen, eventuellen Sand mit Küchenpapier abreiben. Die Pilze in kleine Würfel schneiden.

Beef Wellington – smarter Zubereitung Schritt 10
10

Übriges Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Pilze und Schalotten darin 4-5 Minuten braten.

Beef Wellington – smarter Zubereitung Schritt 11
11

Petersilie abspülen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und hacken. Petersilie und Kalbsfond zu den Pilzen geben, mit Salz und Pfeffer würzen, bei mittlerer Hitze 10 Minuten schmoren. Mit Essig abschmecken.

Beef Wellington – smarter Zubereitung Schritt 12
12

Fleisch aus dem Ofen nehmen, zugedeckt kurz ruhen lassen, in 6 gleich große Stücke schneiden, mit den Pilzen auf Tellern anrichten und mit grobem Meersalz würzen. Beef-Wellington-Filetstücke mit je 1 knusprigen Teigscheibe belegen und sofort servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Hallo Habe es letzten auf dem Schiff Nachgekocht für 20 Leute Es kam super an viele sagten endlich mal nen knusprigen Blätterteig Danke für den Tipp Habe dir Frass als Spiegel genommen darauf 2 Scheiben von dem Rinderfilet und da obendrauf jeweils ein rund ausgestochen Blätterteig den ich mit Eigelb und Kräutern vorgebacken habe darauf gesetzt