Fischpfanne mit Mangold und Kohlrabi Rezept | EAT SMARTER
6
Drucken
6
FischpfanneDurchschnittliche Bewertung: 3.61545
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Fischpfanne

mit Mangold und Kohlrabi

Fischpfanne

Fischpfanne - Weiß-grüne Verführung für figurbewusste Fischfans

225
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (45 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zwiebel (ca. 50 g)
1 Knoblauchzehe
600 g Mangold
1 Kohlrabi (ca. 300 g)
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
200 ml klassische Gemüsebrühe
500 g Kabeljaufilet
1 Zitrone
100 ml Kochsahne (15 % Fett)
Salz
Pfeffer
1 Bund Dill
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Zitronenpresse, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Messbecher, 1 beschichtete Pfanne mit Deckel, 1 Küchenpapier, 1 Kochlöffel

Zubereitungsschritte

Fischpfanne Zubereitung Schritt 1
1

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

Fischpfanne Zubereitung Schritt 2
2

Mangold waschen und putzen. Stiele herausschneiden und würfeln, Blätter in Streifen schneiden.

Fischpfanne Zubereitung Schritt 3
3

Kohlrabi schälen und würfeln.

Fischpfanne Zubereitung Schritt 4
4

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Mangoldstiele und Kohlrabiwürfel darin bei mittlerer Hitze 3 Minuten andünsten. Brühe zugießen und 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Fischpfanne Zubereitung Schritt 5
5

Inzwischen den Fisch abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen. Zitrone halbieren, auspressen und etwa die Hälfte davon über den Fisch träufeln.

Fischpfanne Zubereitung Schritt 6
6

Mangoldblätter unter das gegarte Gemüse mischen. Fisch darauflegen, Kochsahne dazugießen, salzen und pfeffern. Alles zugedeckt etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten.

Fischpfanne Zubereitung Schritt 7
7

Inzwischen den Dill waschen, trockenschütteln, die Fähnchen von den Stielen zupfen und fein hacken.

Fischpfanne Zubereitung Schritt 8
8

Fischpfanne mit restlichem Zitronensaft abschmecken und mit Dill bestreut servieren.

Zusätzlicher Tipp

Für mehr Ballaststoffe: Zartweizen, Bulgur oder Pellkartoffeln dazu servieren! Achtung: Wenn Sie die Gemüsebrühe selbst machen, verlängert sich die Zubereitungszeit.

 

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Super leckeres Gericht. Anstelle des Mangold habe ich Paksoi und Blattspinat genommen.