Gerstensuppe mit Wintergemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gerstensuppe mit WintergemüseDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Gerstensuppe mit Wintergemüse

Rezept: Gerstensuppe mit Wintergemüse
45 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Gerste
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
4 Kartoffeln
2 Möhren
1 Petersilienwurzel
1 Dose weiße Bohnen ca. 400 g
1 EL Ghee geklärte Butter (ersatzweise Butterschmalz)
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Jetzt kaufen!½ TL Cayennepfeffer
Muskat frisch gerieben
Jetzt kaufen!½ TL Cayennepfeffer
4 EL Basilikum-Pesto aus dem Glas
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Gerste mit Wasser bedecken und über Nacht einweichen. Am nächsten Tag in leicht gesalzenem Wasser 50-60 Minuten köcheln lassen. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Knoblauch schälen. Die Kartoffeln, die Möhren und die Petersilienwurzel schälen und würfeln. Die Bohnen abtropfen lassen. 1 EL Ghee in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig braten. Die Möhren und die Petersilienwurzel dazugeben und unter Rühren mitbraten. Dann die Kartoffeln und den Knoblauch dazugeben. So viel Wasser angießen, daß das Gemüse knapp bedeckt ist. Salzen und zum Kochen bringen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten köcheln, bis die Kartoffeln gar sind. Die abgetropfte Gerste dazugeben und weitere 5 Minuten mitköcheln lassen. Den Topf von der Herdplatte ziehen, die Bohnen dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Muskat kräftig abschmecken. 5 Minuten ziehen lassen, 1-2 TL Butter unterrühren und noch einmal abschmecken.
2
Die Suppe schön heiß und mit einem dicken Klecks Pesto servieren.

Zusätzlicher Tipp

Das Pesto sollte von guter Qualität sein, am besten aus dem Kühlregal im Bioladen.