Hähnchen-Gemüse-Pfanne Rezept | EAT SMARTER
18
Drucken
18
Hähnchen-Gemüse-PfanneDurchschnittliche Bewertung: 3.915130
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Hähnchen-Gemüse-Pfanne

mit Spargel, Paprika und Cashew

Hähnchen-Gemüse-Pfanne

Hähnchen-Gemüse-Pfanne - Köstlich mit Spargel – schnell in Wok oder Pfanne zubereitet

330
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (130 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Wok, 1 Teller, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Schneebesen, 1 Pfannenwender, 1 Knoblauchpresse

Zubereitungsschritte

Hähnchen-Gemüse-Pfanne Zubereitung Schritt 1
1

Spargel putzen und waschen. Die unteren holzigen Enden abschneiden. Die Stangen in schräge Stücke (4 cm lang) schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in 3 cm lange Stücke schneiden.

Hähnchen-Gemüse-Pfanne Zubereitung Schritt 2
2

Paprikaschote vierteln, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und in eine Schüssel pressen. Sojasauce und Zucker zufügen, alles vermischen und so lange rühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat.

Hähnchen-Gemüse-Pfanne Zubereitung Schritt 3
3

Hähnchenfilet abspülen, trockentupfen, in Streifen schneiden, salzen und pfeffern. Öl im Wok (oder in einer Pfanne) stark erhitzen. Hähnchenstreifen darin unter Rühren schnell rundum braun anbraten. Herausnehmen und das Öl abgießen.

Hähnchen-Gemüse-Pfanne Zubereitung Schritt 4
4

Die vorbereiteten Gemüse in den Wok geben und bei großer Hitze 2 Minuten braten, dabei ständig rühren, damit alles gleichmäßig gart (die Asiaten nennen diese Technik übersetzt "pfannenrühren").

Hähnchen-Gemüse-Pfanne Zubereitung Schritt 5
5

Die Knoblauch-Sojasaucen-Mischung zum Gemüse in den Wok geben. Aufkochen und alles etwa 1 Minute kochen.

Hähnchen-Gemüse-Pfanne Zubereitung Schritt 6
6

Chilischote mit den Fingern zerbröseln. Mit Cashewkernen und den Hähnchenstreifen in den Wok geben, weitere 2 Minuten unter Rühren kochen. Nach Belieben Reis dazu reichen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Leicht und lecker. Was will man mehr?