Hähnchensalat mit Avocado Rezept | EAT SMARTER
4
Drucken
4
Hähnchensalat mit AvocadoDurchschnittliche Bewertung: 4.11527
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Hähnchensalat mit Avocado

mit Grapefruit und Curry-Dressing

Hähnchensalat mit Avocado

Hähnchensalat mit Avocado - Fruchtig-frische Versuchung für alle Fans von Knackigem

393
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Pfanne, 1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 1 Salatschleuder, 1 Deckel, 1 Gabel, 1 Zitronenpresse

Zubereitungsschritte

Hähnchensalat mit Avocado Zubereitung Schritt 1
1
Hähnchenbrustfilets waschen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Hähnchensalat mit Avocado Zubereitung Schritt 2
2
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Hähnchenfilets darin von jeder Seite 3 Minuten braten. Boden der Pfanne mit Wasser bedecken und das Geflügel zugedeckt weitere 4 Minuten bei mittlerer Hitze garen.
Hähnchensalat mit Avocado Zubereitung Schritt 3
3
Hähnchenfilets aus der Pfanne nehmen, etwas abkühlen lassen und in Scheiben schneiden.
Hähnchensalat mit Avocado Zubereitung Schritt 4
4
Frisée putzen, waschen, trockenschleudern und in mundgerechte Stücke schneiden.
Hähnchensalat mit Avocado Zubereitung Schritt 5
5
Grapefruit so dick schälen, dass auch alles Weiße dabei mit entfernt wird.
Hähnchensalat mit Avocado Zubereitung Schritt 6
6
Grapefruit in Scheiben schneiden.
Hähnchensalat mit Avocado Zubereitung Schritt 7
7
Zwiebel schälen und in sehr feine Scheiben schneiden.
Hähnchensalat mit Avocado Zubereitung Schritt 8
8
Avocado halbieren und den Stein herauslösen. Avocadofruchtfleisch von der Schale befreien und in Scheiben schneiden.
Hähnchensalat mit Avocado Zubereitung Schritt 9
9
Hähnchen-, Zwiebel-, Grapefruit- und Avocadoscheiben auf eine Platte geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Frisée darauf verteilen.
Hähnchensalat mit Avocado Zubereitung Schritt 10
10
Limette auspressen und 1 EL Limettensaft mit Joghurt, Currypulver, restlichem Öl, Salz und Pfeffer glattrühren. Über den Salat geben und sofort servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Ich habe den Salat anstelle von Frisee mit Rukola gemacht und es war auch total lecker.