Indisches Kartoffel-Curry mit Spinat (Saag aloo) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Indisches Kartoffel-Curry mit Spinat (Saag aloo)Durchschnittliche Bewertung: 3.81534

Indisches Kartoffel-Curry mit Spinat (Saag aloo)

Indisches Kartoffel-Curry mit Spinat (Saag aloo)
15 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (34 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Personen (als Vorspeise oder Beilage)
500 g Kartoffeln
1 EL Öl
1 TL schwarze Senfkörner
1 Zwiebel fein gewürfelt
2 Knoblauchzehen fein gehackt
Hier kaufen!1 TL Ingwer frisch gerieben
1 TL Chilipulver
500 g Blattspinat frisch
Jetzt kaufen!2 Limetten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln waschen, schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und für 10 Min. in kochendem Salzwasser vorgaren, abgießen und abtropfen lassen.
2
1 TL vom Öl in eine beschichtete Pfanne geben und erhitzen, die Senfsamen zugeben und kurz anrösten, Zwiebelwürfel und Knoblauch sowie Ingwer zufügen und kurz mit anrösten (Ca. 1-2 Min. unter ständigem Rühren). Chilipulver zugeben und die Kartoffeln sowie den Limettensaft einer Limette und 50 ml Wasser zufügen.
3
Die Kartoffeln ca. 15 Min in der geschlossenen Pfanne bei milder Hitze schmoren. Den gewaschenen, verlesenen, gut abgetropften Spinat zufügen, untermengen und ca. 3 Min zusammenfallen lassen. Das Curry abschmecken und auf Tellern anrichten. Die übrige Limette in Spalten schneiden und als Garnitur auf das Curry geben, heiß servieren.